Marianne Aulke-Galda

Sonologie

Sonologie Mobil

Klangliegenkonzert - Das besondere Geschenk

Orchester, Ensemble, Band, Solo

Weltmusik

Konzerte

Klangwelten

 
 

Lux Aurium – Ohrenlicht


Musik & Sonologie - der persönliche Grundton


Das Ohr erzählt die Geschichte des inneren und äußeren Lebens von Anfang an. Wer sich auf den Weg des inneren und äußeren Hörens begibt, gerät schnell in eine neue Horizonte eröffnende, leuchtende Kraft der eigenen Persönlichkeit. Doch auf was hören wir innen und außen?

Alles ist mit ganz eigener Frequenz in Schwingung, alles Leben, alle Gegenstände, das ganze Universum. »We come from sound, we are the sound, we go back to sound.«     (Vemu Mukunda)

Die     Sonologie, die Wissenschaft vom Grundton, verbindet altes indisches Wissen und moderne Physik. Sie untersucht die Wirkung von Musik und Ton auf den Menschen und erforscht die tonalen Bezüge im Körper und Bewusstsein. Die Sonologie bietet unter Bezug auf diese Erkenntnisse Übungen zur Stärkung von Gesundheit und individueller Persönlichkeit.

 

Der persönliche Grundton


Jeder Mensch hat seinen     eigenen persönlichen Grundton, der in ihm von Geburt an als individuelle Eigenfrequenz, als Basisfrequenz schwingt. Diese Basisfrequenz ist vollkommen unabhängig von der jeweiligen Kultur, unabhängig von der Vererbung, vom sozialen Umfeld oder der Erziehung. Mit ihr im Einklang zu schwingen zentriert unsere individuelle Persönlichkeit.

Der persönliche Grundton präsentiert und fundiert unsere Individualität, unsere archetypischen Charaktereigenschaften und unser individuelles Potential. Diese werden von uns im Strudel der von außen an uns herangetragenen Ansprüche oder geblendet durch übernommene Wunschvorstellungen oft nicht mehr wahrgenommen.

Der persönliche Grundton verändert sich lebenslang nicht, allerdings kann er durch Prägung und Ereignisse im Leben von anderen Frequenzen übertönt werden. Dann wird unter Umständen eine Frequenz bei Menschen hörbar und spürbar, die auf eine innere oder äußere Verstimmung hinweist. Nicht in der eigenen Grundfrequenz zu leben kann auch zu psychischen und physischen Krankheiten führen. Wie bei einem falsch gestimmten Instrument fühlen wir uns »verstimmt« und klingen nicht.

Der persönliche Grundton zeigt sich in der natürlichen Sprechstimme und wird von mir mit dem Computerprogramm Melodyne und/oder mit einem hochwertigen Stimmgerät durch verschiedene Frequenzmessungen bestimmt. Um diese zu überprüfen und zu verfeinern, führe ich anschließend ein umfangreiches Gespräch, in dem ich die Messergebnisse, die Charakteristik der Töne und die Persönlichkeit, die sich mir im gemeinsamen Gespräch bietet, in Beziehung setze.

 

Die Praxis der Sonologie


Ist nach der    Grundtonbestimmung der Grundton bestimmt, erlebt sich der Mensch durch das tägliche Singen als klingender Mikrokosmos. Er wird sich seines eigentlichen Seins immer bewusster, jenseits aller Äußerlichkeiten und aller Ansprüche und Erwartungen, denen er ausgesetzt ist.

Während des Grundton-Singens wird das gesamte innere Frequenzspektrum aktiviert. Auf diese Weise entfaltet der Ton im Menschen seine Kraft. Grundlage für diese Kraftentfaltung ist das physikalische Gesetz der Resonanz, das beschreibt, dass gleiche Frequenzen sich gegenseitig Kraft übertragen. Für die Aktivierung des inneren Frequenzspektrums steht in der    SAMA Sonologie® ein großes Übungsrepertoire zur Verfügung.

Die Übungen erkläre ich individuell. Für die praktische Durchführung stelle ich den Menschen, deren Grundton ich gemessen habe, CDs oder Audiodateien und auf Wunsch eine Stimmgabel im jeweiligen Grundton zur Verfügung. Diese dienen der Unterstützung beim Singen , beim Hören und Spüren der Grundtonschwingung.

Mit diesen Übungen gewinnen Sie in vielen Bereichen:

  • Tiefere Kenntnis über sich selbst, Selbstvertrauen und innere Ruhe
  • Klarheit und selbstbestimmtes Handeln in persönlichen und beruflichen Bereichen
  • Einklang mit sich selbst und höhere Präsenz
  • Steigerung von Kreativität und Konzentration
  • Kraft in schwierigen Lebenslagen
  • Klarheit in familiären und partnerschaftlichen Beziehungen
  • Orientierung in beruflicher Ausbildung und Lebensperspektive
  • Orientierung bei komplizierten Sozialkontakten und in Lebenskrisen
  • Stärkung bei existentiellen Umbrüchen wie Schwangerschaft und Geburt, Abschied und Sterben.
 

Je nach den Bedürfnissen und musikalischen Fähigkeiten wähle ich die Übungen aus den folgenden Kategorien aus:

  • Die Grundtonübung (Diese ist eine einfache Singübung in vier leicht erlernbaren Schritten auf der Basis des persönlichen Grundtons zur täglichen Zentrierung unserer Persönlichkeit)
  • Rhythmusübungen (Sprach- und Klatschübungen sorgen für stärkere Konzentrationsfähigkeit und Klarheit der eigenen Gedanken.)
  • Mentale Übungen (Durch Visualisierungen mittels unserer eigenen Bildvorstellungskräfte kann die Wirkung aller Übungen zusätzlich intensiviert werden. Damit fördern wir einen klaren Geist und ausgeglichenen Körper.)
  • Tonrezepturen (Die Skalen des südindischen Musiksystems bilden die Grundlage für die Bildung effektiver und individueller Tonrezepte. Sie tragen dazu bei, innere Ungleichgewichte oder Dissonanzen zu regulieren.)
 

Alle diese Techniken können einzeln oder in Kombination eingesetzt werden. Skalen und Rhythmen zu verbinden ist z.B. ein Training, das mentale Klarheit, Präsenz, Intellekt, Wahrnehmung, Konzentrationskraft und Gesundheit fördert und in der Praxis viel Freude macht.

So erstelle ich für jede Person einen individuellen Übungskanon, der genau auf die jeweiligen aktuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Das Wunderbare an all dem ist: Der Körper regelt und stimmt sich selbst wie ein gutes Instrument.

Die ureigene Schwingungsfrequenz durch Singen und Hören aufzunehmen, zu spüren und durch Übung zu halten, genügt, das ureigene, individuelle Potential zu entfalten und nachhaltig zu stärken – in Körper, Geist und Seele.

 

Willkommen auf dem Weg zu Ihrem/deinem persönlichen Grundton.


Die Übungen der SAMA Sonologie® sind eine effektive Unterstützung zur Selbsthilfe.
Ärztliche oder medizinisch-therapeutische Behandlungen können sie unterstützend begleiten, jedoch nicht ersetzen.


 
Besuchen Sie meine Seiten auf:
Facebook:
Youtube: